17.01.2012: Ein sehr gutes Ergebnis brachte Nikias Arndt aus Peking mit!

„Der 3.Platz beim Weltcup war das Optimale, obwohl es nicht das Ende der Fahnenstange ist!“  - so Nikias. Das wissen auch unsere Trainer, die die Jungs mit großen Bedenken nach China zum Weltcup  schickten. „Die Grundlage vom Sommer ist definitiv aufgebraucht und weitere Intensität würde die Jungs kaputt machen.“ – so Trainer Max.

 
06.01.2012: Rose bleibt einer der wichtigsten Sponsoren des Teams!

Das Paket, welches Erwin Rose und sein Team für die Saison 2012 für uns geschnürt hat, ist schon beeindruckend! Es gibt nicht nur Material und Bekleidung in Größenordnungen,  sondern auch in Spitzenqualität dazu geliefert.

 
06.01.2012: Das LKT-Team startet seine Saison in Thüringen!

Wenn auch nur kurz, so wird  der Aufenthalt und das Training in Thüringen sehr intensiv werden. Und alle, die daran teilnehmen dürfen (bei einigen Schülern ist es nicht möglich), freuen sich schon darauf! Ein Skating-Crash-Kurs in Oberhof soll unsere Jungs am 20.01. fit machen   für das direkt im Anschluss folgende Skilager in Livigno (Italien). Besonderes Highlight für die Renner ist die professionelle Betreuung. Denn auf die Ski gestellt werden sie von der Olympiasiegerin Manuela Henkel (Gold 2002 Salt Lake City / Langlaufstaffel).

 
04.01.2012: Das Team 2012 ist komplett!

So schien es zwar schon im November 2011, aber die Weihnachtstage wurden dann doch etwas hektischer als gedacht. Grund war die Nachnominierung von 3 Fahrern aus dem aufgelösten Seven-Stones-Team.

 
04.01.2012: Sachsen unterstützen das LKT-Team-Brandenburg!

Die guten Beziehungen zwischen dem brandenburgischen und sächsischen Radsport bestehen schon lange. Die „Sachsentour International“, das Rennen „Rund um den Sachsenring“ oder die „Erzgebirgs-Rundfahrt“ waren für uns immer Heimrennen. Sächsische Sportler fanden und finden immer wieder den Weg ins LKT-Team-Brandenburg und haben sich dort auch wohl gefühlt und eine gute Rolle gespielt.