04.05.2018: Sarker Auftritt von Koch und Taebling

Die Karpaten-Rundfahrt ist vorbei. Wir haben bis zum Schluss um das Podium gekämpft, aber leider war am Ende die numerische Unterlegenheit nicht mehr zu kaschieren. So konnte man nur zuschauen, wie Christian vom Podium gefahren wurde.

 
02.05.2018: Tanz auf vielen Hochzeiten

Wir haben viele Ziele, eine hohe Motivation, gute Rennfahrer … aber auch einen sehr hohen Verletztenstand. „Mit dem Wochenende sind wir jetzt schon bei 3 Rennfahrern angekommen, die allesamt durch Sturz aus dem Rennen genommen wurden.“ so Manager Steffen Blochwitz

 
10.04.2018: Der Maler Marko Brajkovic unterstützt das LKT-Team mit einem Bild.

„Kennengelernt habe ich Marko im letzten Jahr, als ich mich bei einer Trainingsausfahrt verfahren hatte und nach dem Weg fragen musste“, so Manager Steffen Blochwitz. „Unsere Wege führten uns in Groznjan zusammen, ein kleines kroatisches Bergdorf, in dem Marko mit seiner Familie lebt. Es war Schicksal, schnell gewonnene Sympathie und Vertrauen zu einander, die zu mehren Besuchen und einer besonderen Freundschaft führten. Marko traf im letzten Jahr auch die LKT-Jungs und war begeistert von ihrem Auftreten.“

 
09.04.2018: 3. Platz durch Christian Koch

Am letzten Sonntag stand ein Teil des LKT Teams mit Frederik Hähnel, Malte Jürß, Philip Weber, Paul Rudys, Jan Dieteren und Christian Koch bei der 44. Austragung des Schwarzbräupreises in Zusmarshausen am Start.

 
01.04.2018: Richard Banusch holt erste Podiumsplatzierung der Saison

Beim 66.Sachsenringradrennen belohnte sich Richard Banusch für eine offensive Fahrweise mit dem 2.Platz. Bereits in der dritten Runde setzte sich Richard in einer vierköpfigen Spitzengruppe, zu der auch Malte Jürß gehörte, ab. Aber bereits eine Runde später blieben nur noch Richard und Malte übrig und die zwei LKT-Fahrer fuhren zu zweit an der Spitze.